Tagerechner online - schnell und kostenlos

 +   T 
 
 - 


Die Funktionsweise vom kostenlosen Tagerechner ist einfach: Der Rechner zählt die Anzahl der Tage zwischen zwei Kalendertagen. Oder Sie geben neben dem Startdatum die Anzahl der Tage ein und der Tagerechner bestimmt das Enddatum.

Geburtstermin berechnen
Die häufigste Einsatzmöglichkeit vom Tagerechner ist die Ermittlung vom Geburtstermin. Denn die Schwangerschaft dauert von der Befruchtung bis zur Geburt durchschnittlich 266 Tage. Meist wird aber als Startdatum zur Berechnung der erste Tag der letzten Menstruation herangezogen, da es für die meisten Frauen die einzige Bezugsgröße ist. Die ab dem ersten Tag der letzten Menstruation gerechnete Schwangerschaft dauert durchschnittlich etwa 280 Tage (40 Wochen). Exakt zum berechneten Termin kommen ungefähr nur 4 % der Kinder zur Welt. Immerhalb von einer Woche um den errechneten Termin herum sind es schon ca. 26 % der Geburten. Innerhalb von 10 Tagen vor oder nach dem errechneten Termin kommen bereits zwei Drittel aller Kinder zur Welt.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten vom online Tagerechner
Die Einsatzmöglichkeiten des Tagerechners sind sehr vielfältig. Aber auch um zu wissen, wieviele Kalendertage es noch bis zum Geburtstag, zum Hochzeitstag, zum Valentinstag usw. sind, kann der Tagerechner sehr nützlich sein. Denn das Geschenk muss häufig geplant und rechtzeitig bestellt werden. Also ist ein Tagerechner in diesem Fall unverzichtbar. Beim oben eingesetzten Tagerechner wird immer in Kalendertagen gerechnet. Für Schulkinder ist z.B. interessant, wie lange es dauert, bis die nächsten Schulferien oder Feiertage beginnen. Manche möchten die noch übrigen Kalendertage in diesem Jahr zählen. Dann einfach als Enddatum den 31.12. eingeben.

Genauigkeit vom Tagerechner

Der Tagerechner bestimmt exakt den genauen Zeitraum zwischen zwei Angaben oder das Enddatum. Der Tagerechner ist so exakt, wie die Atomuhr ihres Computers. Die Eingabe des Datums sollte nach dem deutschen Datumsformat erfolgen (Tage, Monate, Jahre), nicht nach dem amerikanischen Datumsformat. Bei einem amerikanischen Datumsformat (Monate, Tage, Jahre) funktioniert der Datumsrechner nicht bzw. liefert oftmals nicht das gewünschte Ergebnis.

Kommentare (4)


Anonym
04.03.2015 - 11:43
Saubere Berechnung und sehr schnell, alle Achtung.

Antworten
5 0

Anonym
15.09.2014 - 13:10
14.09.2014 Danke! Hat toll geklappt bei einem Anfänger.

Antworten
7 1

Anonym
24.07.2014 - 11:03
Funktioniert super-freut mich! Und DANKE.

Antworten
7 2

Nima
19.05.2016 - 06:44
Geht leider nur zurück bis zum 01.01.100. Für Daten davor sind die Berechnungen falsch. Den 01.01.99 interpretiert der Rechner als 01.01.1999

Antworten
0 0